Aktuelles

Wettbewerbe


8. Internationaler Viola da gamba Wettbewerb Bach – Abel
 
In der Finalrunde am 9.10.2021 in Köthen haben sich die folgenden
Kandidaten auf die vordersten Plätze gespielt:

1. Platz – Vanessa Hunt Russell
2. Platz – Mathilde Gomas
3. Platz – André Lislevand
Publikumspreis – Vanessa Hunt Russell


Erfahren Sie mehr über Anforderungen, gespielte Literatur, Jury,
Kandidaten usw. unter:  www.bach-abel-wettbewerb.de
______________

Gambenkurse


Hier finden Sie den Kurskalender des aktuellen Hefts (Nr. 119, 4.10.2021).

Unten werden laufend Nachträge dazu aufgeschaltet:

10. – 13. 2. 2022    D-56566 Neuwied, LMA
Alte Musik für Streicher, Tasten, Bläser. Von Kammermusik bis Tutti-Besetzung. Ltg. Vdg:
Robert Sagasser. – Info: https://www.landesmusikakademie.de/index.php?id=367&c=863

14. – 17. 2. 2022    D-51588 Nümbrecht, Haus Wiesengrund
Gamben-Consortkurs für erfahrene Spieler, in zwei Gruppen. Jenkins, Lawes, Lupo, Ward. Ltg. Peter
Wendland (Vdg),
J. Harder (Org). – Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , Tel. (UK): 0044 737 737 8526.
 

21. – 24. 2. 2022    D-56566 Neuwied, LMA
Gambenconsort für Fortgeschrittene, Ltg. Mária und Michael Brüssing, Freek Borstlap.
https://www.landesmusikakademie.de/index.php?id=367&c=889

5./6. 3. 2022    D-10997 Berlin-Kreuzberg              (Anmelden bis Anfang Februar)
Orlando di Lasso: Psalmi Davidis poenitentiales (vokal+instr.), Ltg. Michael Dollendorf.
https://michaeldollendorf.com/de/renaissance-workshops/orlando-di-lasso-psalmi-davidis-poenitentiales-0

6. – 13. 8. 2022   D-38300 Wolfenbüttel    Renaissance Workshop Summer School 2022
Englische Consort Musik von Henry VIII bis Elizabeth I. Ltg. A. Markwick (Trav), M. Dollendorf
(Bl, Zk, Pos), Gail Ann Schroeder (Vdg), L. Santana (Zupf), S. Schwannberger (Ges/Madrigal).
https://michaeldollendorf.com/de/renaissance-workshops/renaissance-workshop-sommerschule-2022

14. – 21. 8. 2022   D-38300 Wolfenbüttel   Baroque Workshop Summer School 2022
Lawes und Jenkins: Gamben-Consorts mit Lauten u. Virginal. Ltg. L. S. Fischer (Ges), M. Dollen-
dorf (Bl/Trav/Ob/Fag), Gail Ann Schroeder (Vdg), L. Santana (Lt/Thrb/Bar'Git), P. Dirksen (Cb).
https://michaeldollendorf.com/de/baroque-workshops/baroque-workshop-sommerschule-2022

Corona-Information:
Auf den verlinkten Websites sind (allfällige) Absagen nicht immer
bei den einzelnen Kursen vermerkt, eher in den Übersichten.
Beachten Sie die offiziellen Anordnungen, oder fragen Sie nach.

Die allernächsten Kurse (Oktober/November):

14. – 17. 10. 2021    D-51519 Odenthal, Altenberg
20. Herbstkurs für Alte Musik. Ltg. K. Krauß-Brandi (Bl), Holger Faust-Peters,
Frauke Hess (Vdg).
– Info: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , Tel. 02207 701571.

22. – 26. 10. 2021    D-06886 Wittenberg
Gamben-Consortkurs, Ltg. Holger Faust-Peters.
https://www.tinyurl.com/consort-wittenb-21

26./27. 10. 2021 (10-18h)    D-06886 Wittenberg
Masterclasses: Solorepertoire für Gambe. Einzelunterricht aktiv/passiv.
Ltg. Paolo Pandolfo. – Info: https://tinyurl.com/master-wittenb-21

10. 14. 11. 2021    D-84307 Eggenfelden, ehem. Franziskanerkloster
De Profundis. Gambenkurs für tiefe Gamben (Alt, Bass, Violone). – Viele v.a.
ältere Werke verlangen keinen Diskant! Ltg. Arno Jochem de La Rosée.
Info: https://www.keb-ris.de/de-profundis-gambenkurs-fuer-tiefe-gamben,
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , Tel. 0170 5402364.

24. – 28. 11. 2021    D-97851 Rothenfels, Burg
Instrumentenbau. Schwerpunkt: Setup von Streichinstrumenten, Ltg.
Christian Pabst. – Flyer (auch als Heftbeilage): https://burg-rothenfels.
de/uploads/tx_bildungsprogramm/2167_instrumentenbau_spezial.pdf

29. 11. 2. 12. 2021        D-56566 Neuwied, LMA
Viola da gamba-Consortkurs für Fortgeschrittene (Technik, Blattspiel, Schlüssel).
Ltg. Mária und Michael Brüssing, Antje Plieg-Oemig, Freek Borstlap.
Info: https://www.landesmusikakademie.de/index.php?id=367&c=889
_________________

Das Neueste auf der Website

Heft 119 wurde am 4.10.2021 gedruckt und am nächsten Tag verschickt.
Es steht auch im Mitgliederbereich zur Verfügung; das Jahrespasswort
finden Sie in Ausgabe 118 auf Seite 4 oben. (Wer dieses Heft nicht mehr
findet, kann das Passwort zum Mitgliederbereich per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erfragen.)
_7.10.2021

Die Gambenkurse von Heft 119 sind hochgeladen (öffentlich).
_5.10.2021

Auf dem Noten-Tauschplatz wurden viele (ursprünglich vokale)
dreistimmige Stücke durch neue Dateien mit unterlegtem Text ersetzt.
Schauen Sie immer wieder mal vorbei, da gibt es für jede/n etwas...!
_18.11.2020

Zwei neue Kompositionen sind jetzt in der "Notentauschbörse" zu finden.
Sie beziehen sich auf das Corona-Thema "A B S(Es) A G E"; suchen Sie nach
Ratzkowski bzw. Kimbell. - Viel Spaß.
_10./17.5.2020

Der Anzeigentarif 2019 ist jetzt online und auf den Seiten "Die Zeitschrift"
bzw. "Inserieren" verlinkt. – Machen Sie bitte potentielle Inserenten auf diese
günstige Werbemöglichkeit aufmerksam!
_18.8.2019

Der online-Fragebogen (Datenschutz/-aktualisierung) ist hochgeladen.
(Nur für Mitglieder/Abonnenten von Belang) - Wir danken für baldiges Ausfüllen!!
_15.3.2019

CORRIGENDUM:
In Heft 107 gibt es einen Druckfehler: Die Rezension auf Seite 7 (Güntersberg-
Noten) bezieht sich auf die Ausgabe G330, NICHT G250!
_23.3.2018

Latin Suite: Die Notendateien aller vier Sätze unserer Jubiläumskomposition
sind jetzt im Mitgliederbereich verlinkt. Holen Sie da sich mindestens die korrekt
notierte 3. Stimme des 3. Satzes!
- Die noch fehlenden Audio-Dateien folgen!
_21.2.2018

Endlich ein Foto! Die 37 Teilnehmer/-innen des Jubiläums-Consorttreffens mitsamt
ihren Instrumenten. Das Spieltreffen und die 20. GV fanden 2012 in Winterthur statt.
_7.3.2016
___________________________________

VORSICHT - Betrugsversuche!

Bieten Sie ein Instrument auf unserem Marktplatz an? Dann seien Sie bitte
vorsichtig, falls Sie zweifelhafte Angebote per E-Mail erhalten, vielleicht
mit merkwürdigen Zahlungsmodalitäten. Ein Monsieur XX aus Frankreich
– sein Name wechselt ständig, ist aber immer relativ kurz mailt seit Jahren
verdächtige Kaufanfragen an die Anbieter bei uns inserierter Instrumente.
Es geht immer um eine (erfundene) Vorausüberweisung für Bank- oder
Transportspesen. Gehen Sie nicht darauf ein; SEPA-Überweisungen wären
ja eh kostenlos. – Neuerdings möchte Monsieur XX sogar Ihre Kontodaten
erfahren. Seien Sie also gesund-kritisch und verzichten Sie im Zweifelsfall auf
den "Handel" mit völlig Unbekannten. – Redaktion, 12.1.17, oft rev.; 30.7.20

Nicholas Baldock

Hier (PDF) können Sie einen englischen Nachruf auf den Saitenmacher Nicholas Baldock lesen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok