Vorheriger Monat Vorheriger Tag Nächster Tag Nächster Monat
Jahr Monat Woche Suche Zu Monat
Bearbeiten
Veranstaltungstermin:Sonntag, 8. März 2020, 11:00
Veranstaltungsort* D-10785 Berlin-Tiergarten, Musikinstrumentenmuseum, Tiergartenstr.1
Land:Deutschland

Im GeSCHÜTZten Bereich

Werke von Schein, Scheidt, Pohle, Weckmann, Rosenmüller und Buxtehude. Musica fiata: R. Wilson (Zk), D. Reimers (Pos), A. Rovatkay (Dulz), C. Mende (V), Heidi Gröger (Vdg), St. Rath (Chit), A. Schneider (Org).

Obwohl die Vokalmusik von Heinrich Schütz oftmals ausgedehnte Instrumentalsinfonien enthält, hat er selber keine reine Instrumentalmusik hinterlassen. Während die Kollegen von Schütz, Schein und Scheidt, hauptsächlich Tanzsuiten komponierten, war nach dem Ende des 30-j. Krieges die nächste Generation, wie Rosenmüller und Weckmann, empfänglich für die neu entwickelte Gattung der Sonata aus Italien. Ein wesentlicher Unterschied zu den Kompsitionen der Italiener im 17. Jh. war allerdings die häufige Verwendung eines gemischten Ensembles in Deutschland, welches in England "broken consort" genannt wurde, wobei jede Stimme mit einer anderen Klangfarbe besetzt ist und bei der Ausführung vom einzelnen Musiker höchste Virtuosität verlangt.

Webseite:https://simpk.de/alte_musik_-_live_2196.html

Zurück

JEvents v2.2.0   Copyright © 2006-2012

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok